Über uns

Reitsport Exclusiv galoppiert in eine neue Zukunft. 

Pferde sind unsere Leidenschaft und wir sind froh, für dich da sein zu dürfen. Mit unserem Schweizer Partnershop reitsport.ch starten wir seit Sommer 2022 neu durch und stehen - mit dir - für Eleganz, Ausdauer, Leidenschaft, Freude und Trend- sowie Stilbewusstsein.

Wie du, sind wir passionierte Reiter und verstehen alle Wünsche und Ansprüche an die Ausrüstung, um einem großartigen Tier und Sport gerecht zu werden. Der persönliche Austausch und der ein oder andere Geheimtipp darf dabei natürlich nicht fehlen. In unserem Sortiment haben wir die perfekte Balance zwischen Sport- und Lifestyle-Produkten gefunden, die alle deine Bedürfnisse erfüllen, sei es die Turnierbekleidung oder nur ein Outfit für die Besorgungen im Stall.

Wir freuen uns, dich zum #teamreitsportexclusiv zählen zu dürfen und unterstützen dich als ambitionierten Reiter, Pferdeexperten oder Reitsportfan mit unserer jahrelangen Erfahrung und einer tollen Community.

Ksenia Krupchina

Zum ersten Mal saß ich mit ca. 4 oder 5 Jahren auf einem Pferd. Meine erste Reitstunde hatte ich jedoch erst mit 13 auf einer Araber-Mix Stute namens „Wildes Ding“ (kein Scherz, das war wirklich ihr Name). Seitdem begann meine Reise in die Reitwelt und so verbrachte ich meine liebste Zeit mit Pferden. Mein eigener Hengst hieß Rampur („Roma“) - mit ihm war die Welt immer in Ordnung. Mit Roma machten wir einen großen Weg von E-Dressurniveau bis Prix St. Georg und waren sehr erfolgreich auf Turnieren unterwegs. Da ich mich auf mein Studium und meine Karriere konzentrieren wollte, bezeichne ich mich selbst als ambitionierte Freizeitreiterin. Allerdings plane ich, wieder aktiver in meine sportliche Laufbahn zurückzukehren - mal sehen, wohin mich mein Leben führen wird! 

Mein Ziel bei RE ist es, eine Gemeinschaft von gleichgesinnten Reitern aufzubauen, welche einander dazu inspirieren, eine bessere Version ihrer selbst zu werden und niemals aufzugeben.

Lilian Käch

Meine Liebe zu den Pferden hatte ich schon als kleines Mädchen, geritten bin ich erst im Alter von 12 Jahren. Mit meinem Herzenspferd Lorino konnte ich im Springen Erfolge bis 125 m feiern. Im Moment besitze ich eine tolle Stute, mit der ich gerne im Gelände reite, ab und zu noch etwas springe und einfach die Zeit genieße. Ich liebe den Ausgleich im Stall mit meinen Pferden und bin sehr dankbar diese an meiner Seite zu haben.

Jana Debus

Mit 9 Jahren hat mich der Pferdevirus gepackt und seitdem nicht mehr los gelassen. Mittlerweile habe ich zwei eigene Pferde und kann mir das Leben ohne die beiden nicht vorstellen. Zuhause fühle ich mich in der Dressur, gehe aber auch super gerne ins Gelände oder mache mal ein paar kleine Hüpfer. Meine Pferde sind für mich mein absoluter Ruhepol und mein täglicher kleiner „Urlaub“ vom Alltag. Und genau das ist es auch, was den Reitsport für mich ausmacht und warum ich diesen Sport so liebe :)

Claudia Tenzer

Seit ich denken kann, bin ich von Pferden fasziniert und da es in dem Dorf in dem ich aufgewachsen bin praktisch mehr Pferde als Einwohner gab, hatten meine Eltern fast keine andere Wahl als mit mir zusammen das Reiten zu lernen und recht früh ein eigenes Pferd zu kaufen, um mich vor den "lebensgefährlichen" Schulpferden zu bewahren ;-). Beim unerschrockenen Freizeitpony ist es dann allerdings nicht geblieben und schon bald konnte ich sie von einer verrückten 3-jährigen Stute überzeugen, mit und von der ich einiges gelernt und unzählige Wocheneden auf lokalen Dressur Turnierplätzen verbracht habe. Ihre Nachfolge trat dann der damals 2-jährige "Sirius Black" an, den ich selbst ausgebildet habe. Zusammen haben wir einige kleinere Erfolge im Dressurviereck gefeiert und sind schliesslich in der Schweiz gelandet, wo Sirius kurzfristig zum Voltigierpferd wurde. Inzwischen genießen wir beide das, was uns eigentlich am besten gefällt: ein frischer Galopp im Gelände, ab und zu ein paar Dressureinheiten und ganz viel Freizeit. Die wirklich großen Gefahren des Lebens wie bunte Kuhherden oder blökende Schafe haben wir inzwischen weitgehend besiegt und ich freue mich immer wieder zu sehen, wie er sein Koppel Leben genießt und mir den perfekten Ausgleich zur Arbeit schenkt.